Herzlich Willkommen auf meiner Website!

Women-Faces / Frauen-Gesichter

Mein Hauptinteresse liegt in der Arbeit mit Acrylfarben. Diese trocknen schnell….für mich, die Ungeduldige, genau richtig. Ich beschäftige mich intensiv mit Malstilen, mit Maltechniken, mit Qualität von Pinseln, Farben, Malhilfsmitteln, Papier und Leinwänden. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Herstellen von Collagen und der Arbeit im Mixed Media Bereich.

Schauen Sie sich die Resultate an. Die mittlerweile enstandenen Bilder finden Sie in meinem Online-Shop auf dieser Website.

Aktuelles finden Sie hier: News

 

Themen

Ich liebe das Malen auf großen Leinwänden, besonders die Darstellung von Frauenköpfen aus allen Zeiten begeisterten mich. Die Schönheit der Frau, in all ihren Facetten, versuche ich in meinen Bildern festzuhalten. Ganz aktuell sind es abstrakte Collagen mit dem Thema "Frau in der Beziehung".

Faszination

Mich faszinieren am meisten Augen, verklärende Blicke, Stimmungen, der Mund, das Lächeln einer Frau, aber auch der Schwung ihres Haars. Und immer sind es die kräftigen Farben rot, blau, grün, gelb und schwarz, die mich gerade bei meinen ersten abstrakten Bildern begeisterten. Umgesetzt habe ich das bei den Bildern "Rosemarie" und "Brigitte" - meine Reproduktionen nach Silbereosinplatten aus den sechziger Jahren.

Emotionen sind meist der Auslöser beim Beginn eines neuen Bildes. Die französche Künstlerin "Colette" begegnete mir in einem Film.. Ich stellte sie in einem kreisrunden Bild dar - in einer Rolle, die sie auf der Bühne verkörperte.

Frauen, Persönlichkeiten aus Filmen - ihre Figuren in den Rollen - regten mich an, ihre Gesichter auf der Leinwand festzuhalten, mit Acrylfarben zu malen. Audrey Tautou, die Darstellerin im Film "Amelie" war mein nächstes Projekt. Es reizte mich, sie sowohl als "Amelie" als auch als Privatperson zu malen. Ich bevorzuge dabei nur wenige Farben auf weißem Hintergrund.

Die Geschichte der Frida Kahlo, einer mexikanischen Malerin, begeisterte mich sofort, und ich begann, ein Bild zu malen mit den unendlich vielen Blüten auf ihrem wundervollen schwarzen Haar.

Anbei eine Collage als "Zwei Profile-Silhouette".

 

Meine Vita

Doris Becker


1956 geboren in Radegast, Sachsen/Anhalt

1974 Abitur Goethe-Oberschule , Köthen

1974-78 Studium, Pädagogische Hochschule Erfurt, Diplomlehrerin

1979 Heirat

1981 Geburt Sohn Jan

1985-87 Studium, Rehabilitationspädagogik, Humboldt-Universität, Berlin

2007 Tödlicher Unfall von Sohn Jan

bis 07/2019 Arbeit als Förderschulpädagogin, Bereich Lernbehinderung

seit 08/2019 Beginn der freiberuflichen Tätigkeit

03/2021 - 08/2021 Ausstellung "Women Faces" bei Sobaexa Coworking in Jena --> Infos

04/2021 - 07/2021 Ausstellung "Woman Faces" bei Arztpraxis Dr. Strauß in Kaltennordheim --> Infos

 

Werkschau

Besuchen Sie meine Atelierausstellung. Bei einer persönlichen Führung erkläre ich Ihnen gerne mehr über die Entstehung und zur Geschichte meiner Werke.

Bitte vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

Derzeit sind die Besuchsmöglichkeiten aufgrund der aktuellen Coronalage entsprechend eingeschränkt!

Gerne sende ich Ihnen meinen Katalog "Faces" zu, in welchem die Bilder der Ausstellung zu finden sind.

Meine Bilder können Sie gerne hier direkt bei mir käuflich erwerben.